Rheinland-Pfalz (RLP)

Rheinland-Pfalz ist geprägt von Landwirtschaft und Weinbau. Neben der Forst- und Agrarwirtschaft spielen im Land der Rüben und Reben auch die Chemieindustrie sowie der Maschinenbau eine wichtige Rolle. Der Beitrag Erneuerbarer Energien wurde in den letzten Jahren deutlich ausgebaut und liegt bei 11,8 Prozent am Primärenergieverbrauch und bei 41,3 Prozent an der Stromerzeugung (jeweils 2014).

Landesinfo

Die Bundesländer haben zahlreiche Möglichkeiten, die Entwicklung der Erneuerbaren Energien voranzubringen. Sie reichen von ambitionierten Zielvorgaben über Förderprogramme bis hin zu Informationsangeboten, z.B. über eine Landesenergieagentur.

Datensatz Liste
  • Landesenergieagenturen (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    ENERGIEAGENTUR RHEINLAND-PFALZ GmbH

    Schwerpunkte
    • Information und Initialberatung für Bauherren, Kommunen und Unternehmen rund um die Themen Energieeffizienz, Energiesparen und Erneuerbare Energien
    • Stärkung von Akteuren, Bündelung von Aktivitäten, Aufbau von Netzwerken im Land
    • Sensibilisierung für das Zukunftsthema Energiewende
    • Bürger, Kommunen und Unternehmen motivieren, sich an der Energiewende zu beteiligen und davon zu profitieren

    Mitarbeiterzahl
    40 MitarbeiterInnen

    Finanzierung
    Mittel des Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz

    Kontakt
    Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
    Trippstadter Straße 122
    67663 Kaiserslautern
    Tel.: +49 (0) 631 205 75-7100
    Fax: +49 (0) 631 205 75-7196
    Web: energieagentur.rlp.de
    E-Mail: info@energieagentur.rlp.de
    Twitter: www.twitter.com/energie_rlp
    Anmerkungen:

  • Ziel Primärenergieverbrauch (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    k.A.

    Anmerkungen:

    Die Zielvorgaben der Bundesländer richten sich an unterschiedlichen Bezugsjahren aus, außerdem können die Berechnungsmethoden für die Reduktion der Treibhausgasemissionen variieren. Die Zielsetzungen sind deshalb nicht vergleichbar. In den Zusammenfassungen wird die Formulierung aus der jeweiligen Quelle verwendet.

    Bitte beachten Sie, dass zu einzelnen Energietechnologien auch in anderen Zielangaben integriert sein können, z.B. im Datensatz Endenergieverbrauch oder bei den Zielangaben zu Strom und Wärme.

    Stand der Recherche: 7/2013. Kontaktieren Sie uns für Ergänzungen oder Aktualisierungen: Kontakt.

  • Ziel Endenergieverbrauch (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    k.A.

    Anmerkungen:

    Bitte beachten Sie, dass zu einzelnen Energietechnologien auch in anderen Zielangaben integriert sein können, z.B. im Datensatz Primärenergieverbrauch oder bei den Zielangaben zu Strom und Wärme.

    Stand der Recherche: 10/2016. Kontaktieren Sie uns für Ergänzungen oder Aktualisierungen: Kontakt.

  • Ziel Strom (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    Rheinland-Pfalz hat das Ziel, den Anteil Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bis zum Jahr 2030 auf 100 % zu steigern. Im Jahr 2012 betrug dieser Anteil 20,6 Prozent. Die einzelnen Energieträger sollen folgende Beiträge leisten:

    Windenergie

    ca. 67 %

    Photovoltaik

    ca. 25 %

    Wasserkraft

    ca. 5 %

    Quelle: "Road-Map zur Energiewende in Rheinland-Pfalz" vom August 2012, "Landesgesetz zur Förderung des Klimaschutzes" vom August 2014

    Anmerkungen:

    Die Zielvorgaben der Bundesländer richten sich nach unterschiedlichen Größen. In einigen Ländern werden sie in Bezug auf den Stromverbrauch (Menge der genutzten Kilowattstunden) angegeben, in anderen in Bezug auf die Stromerzeugung (Menge der erzeugten Kilowattstunden, also auch inklusive Export). Die Zielsetzungen sind deshalb nicht vergleichbar. In den Zusammenfassungen wird die Formulierung aus der jeweiligen Quelle verwendet.

    Bitte beachten Sie, dass zu einzelnen Energietechnologien auch in anderen Zielangaben integriert sein können, z.B. im Datensatz Endenergieverbrauch oder Primärenergieverbrauch. Stand der Recherche: 11/2015. Kontaktieren Sie uns für Ergänzungen oder Aktualisierungen: Kontakt.

  • Ziel Wärme (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    k.A.

    Anmerkungen:

    Nach § 18a EEWärmeG (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz) sind die Länder dazu verpflichtet, über ihre Aktivitäten zu erneuerbaren Energien im Wärme- und Kältemarkt dem Bund zu berichten. Die eingehenden Berichte werden auf der Homepage des Bundesumweltministeriums veröffentlicht.

    Bitte beachten Sie, dass zu einzelnen Energietechnologien auch in anderen Zielangaben integriert sein können, z.B. im Datensatz Endenergieverbrauch oder Primärenergieverbrauch. Stand der Recherche: 3/2015. Kontaktieren Sie uns für Ergänzungen oder Aktualisierungen: Kontakt.

  • Ziel Effizienz (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    Rheinland-Pfalz hat sich das Ziel gesetzt, den Anteil der Kraft-Wärme-Kopplung am Stromverbrauch bis zum Jahr 2020 auf 25% zu steigern. Dieses Ziel wurde bereits im Jahr 2008 mit 31% erreicht.

    Quelle: Regierungserklärung von Frau Staatsministerin Margit Conrad am 28.06.2007 im rheinland-pfälzischen Landtag zur Energie- und Klimaschutzpolitik der Landesregierung Rheinland-Pfalz

    Anmerkungen:

    Stand der Recherche: 3/2015. Kontaktieren Sie uns für Ergänzungen oder Aktualisierungen: Kontakt.

  • Klimaschutzziele (THG- bzw. CO2-Reduktion) (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    Bis 2020 sollen in Rheinland-Pfalz die CO2-Emissionen um 40 Prozent gegenüber dem Niveau von 1990 reduziert werden. 90-100 % Reduktion sind das Ziel bis 2050. Rheinland-Pfalz ist eines der wenigen Länder, das diese Ziele in einem eigenen Klimaschutzgesetz verankert hat

    Quelle: "Landesgesetz zur Förderung des Klimaschutzes" vom Juli 2014 

    Anmerkungen:

    Stand der Recherche: 7/2016. Kontaktieren Sie uns für Ergänzungen oder Aktualisierungen: Kontakt.

  • Zufriedenheit mit der Energiepolitik der Landesregierung

    Daten
    Bundesland
    Jahr
    2011

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    57,4

    Anmerkungen:
    Antworten "zufrieden", "sehr zufrieden" und "vollkommen zufrieden" auf die Frage nach der Energiepolitik der Landesregierung hinsichtlich des Ausbaus Erneuerbarer Energien.
    Quellen:
  • Förderprogramme (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]


    Förderprogramm „Zukunftsfähige Energieinfrastruktur“

    Das Förderprogramm „Zukunftsfähige Energieinfrastruktur“ (ZEIS) des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz (MUEEF) unterstützt Investitionen in Rheinland-Pfalz, die den Zweck verfolgen, die Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit der Energieversorgung zu verbessern.

    Mehr: https://www.energieagentur.rlp.de/service-info/foerderinformationen/zukunftsfaehige-energieinfrastruktur/

    Wohnraumförderung - ISB-Darlehen Modernisierung selbst genutzter Wohnraum
    Mit der Wohnraumförderung unterstützt das Land Rheinland-Pfalz beim Bau oder Kauf von selbst genutzten Immobilien, bei der Schaffung von Mietwohngebäuden und bei der Modernisierung von Wohnimmobilien. Dabei gilt als ein wesentliches Ziel die Unterstützung ressourcenschonender Arten des Bauens und Wohnens.

    Mehr: http://isb.rlp.de/de/wohnraum/modernisierung/modernisierung-eigentum/modernisierung-wohneigentum/

    Wohnraumförderung - ISB-Darlehen Modernisierung von Mietwohnungen
    siehe oben

    Mehr: http://isb.rlp.de/de/wohnraum/modernisierung/modernisierung-mietwohnungen/modernisierung-mietwohnungen/

    Quellen:
  • Energie- und Klimaschutzkonzepte (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

  • Statistische Landesämter (Gesetzestext)

    Daten
    Bundesland

    *

    Rheinland-Pfalz [RLP]

    Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz
    Mainzer Straße 14 - 16
    56130 Bad Ems

    Pressestelle
    Tel.: +49 (0) 2603/71-3240
    Fax: +49 (0) 2603/71-193240
    E-Mail: pressestelle(at)statistik.rlp.de

    Web: http://www.statistik.rlp.de/