Zurück

Die höchste Photovoltaik-Leistung pro Quadratkilometer ist im Saarland installiert

tl_files/aee/Zahl der Woche/2019/ZdW_20_2019_Web.jpg

Weitere Informationen 

Zum Datensatz hier im Portal: Installierte Leistung Photovoltaik pro km2

Informationen der ARGE SOLAR zum Thema Photovoltaik

BEE-Szenario zur Entwicklung von Stromerzeugung und -verbrauch


Die Zahl der Woche als Newsletter

Die Föderal Erneuerbar „Zahl der Woche“ können Sie auch als Newsletter erhalten und so regelmäßig per Mail über unterschiedlichste Aspekte der Energiewende in den Bundesländern auf dem Laufenden gehalten werden.
Tragen Sie sich dazu einfach unter folgendem Link ein:

Anmeldung zur Föderal Erneuerbar „Zahl der Woche“

Die Entwicklung der Photovoltaik ist ein zentrales Puzzlestück im Erneuerbare-Energien-System und damit ein unbedingt notwendiger Bestandteil für die Energiewende. 2018 war daher diesbezüglich ein gutes Jahr, die Solarstromnutzung verzeichnete mit einer neu installierten Leistung von über 2,8 Gigawatt (GW) einen großen Zuwachs. Dies entspricht gegenüber 2017 einer Erhöhung des Zubaus um fast 70 Prozent. Dennoch ist das Wachstum noch nicht ausreichend, um das enorme Potenzial der Solarenergie für Strom-, Wärme- und Verkehrssektor ausreichend zu nutzen. Für das Erreichen der Energie- und Klimaziele zeigt etwa ein kürzlich veröffentlichtes BEE-Szenario einen Weg bis 2030 auf, der jährlich einen Ausbau von 10 GW Photovoltaik-Leistung vorsieht.

Im Bundesländervergleich weist das Saarland 2018 die höchste installierte Photovoltaik-Leistung im Bezug zur Landesfläche auf. Der kleinste Flächenstaat ist mit einer Leistung von 181 Kilowatt (kW) pro km2 Spitzenreiter. Neben der traditionell starken Entwicklung der Solarenergie im Süden Deutschlands, fördert das Saarland zusätzlich den Photovoltaikausbau auf Agrar- und Dachflächen. Regionale Vereine, wie beispielsweise die ARGE Solar e.V., bringen Bürgerinnen und Bürgern mit ihrer langjährigen Arbeit nachhaltige und innovative Technologien der Solarstromnutzung nah.

Gemessen an der Landesfläche, folgen dicht hinter dem Saarland Bayern und Baden-Württemberg mit der höchsten installierten PV-Leistung. Weniger Solarstromkapazität sind bisher in den nördlichen Bundesländern wie Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen installiert. Auch dort gibt es gerade angesichts der bislang noch nicht sehr ambitionierten Entwicklung dennoch große Potenziale zur weiteren Solarstromnutzung.

Zurück