Bundesland Mehrfachauswahl

Bundesländer-Übersicht zu Erneuerbaren Energien

Vergleichen Sie die ausgewählten Bundesländer unter einem der folgenden Aspekte:

Im Stromsektor ist die Energiewende schon am weitesten fortgeschritten. Zwischen den verschiedenen Bundesländern gibt es jedoch noch deutliche Unterschiede. Dabei sind sich die Länder einig in den Zielen, den Anteil Erneuerbarer Energien an Ihrer Stromerzeugung zu erhöhen und den Stromverbrauch zu verringern.

Datensatz Einzelansicht

Stromaustauschsaldo (2017, in Mrd. kWh)

Daten

Baden-Württemberg: 11.723

Bayern: 2

Berlin:

Brandenburg:

Bremen: -3.451

Hamburg: 2.984

Hessen: 20.588

Mecklenburg-Vorpommern: -9.267

Niedersachsen: -30.338

Nordrhein-Westfalen: -13.562

Rheinland-Pfalz: 8.38

Saarland:

Sachsen:

Sachsen-Anhalt: -5.897

Schleswig-Holstein: -18.181

Thüringen:

Deutschland

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH D
Anmerkungen:

Der Datensatz zeigt das Stromaustauschsaldo der einzelnen Bundesländer. Negative Zahlen geben dabei einen Stromexport an, die Länder produzieren also mehr Strom, als sie selbst verbrauchen. Positive Zahlen bedeuten einen Nettoimport, das Land verbraucht also mehr Elektrizität, als es erzeugt. Werte für 2015 vorläufig.

Quellen: