Bundesland Mehrfachauswahl

Bundesländer-Übersicht zu Erneuerbaren Energien

Vergleichen Sie die ausgewählten Bundesländer unter einem der folgenden Aspekte:

Im Stromsektor ist die Energiewende schon am weitesten fortgeschritten. Zwischen den verschiedenen Bundesländern gibt es jedoch noch deutliche Unterschiede. Dabei sind sich die Länder einig in den Zielen, den Anteil Erneuerbarer Energien an Ihrer Stromerzeugung zu erhöhen und den Stromverbrauch zu verringern.

Datensatz Einzelansicht

Bruttostromerzeugung (2017, in Mio. kWh)

Daten

Baden-Württemberg: 60444

Bayern: 84694

Berlin: 7835

Brandenburg: 56721

Bremen: 8763

Hamburg: 10938

Hessen: 16897

Mecklenburg-Vorpommern: 15834

Niedersachsen: 86336

Nordrhein-Westfalen: 157272

Rheinland-Pfalz: 20676

Saarland: 7180

Sachsen: 43547

Sachsen-Anhalt: 26634

Schleswig-Holstein: 32618

Thüringen: 10331

Deutschland

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH D
Anmerkungen:

Die Bruttostromerzeugung umfasst die gesamte Stromerzeugung eines Landes, eventuelle Eigenverbräuche der Kraftwerke und/oder Leitungsverluste sind hierbei also nicht abgezogen. Die Strommenge, die wirklich an Endverbraucher im eigenen Land geliefert oder in andere Länder exportiert wird, ist die Nettostromerzeugung.

Quellen: