Bundesland Mehrfachauswahl

Bundesländer-Übersicht zu Erneuerbaren Energien

Vergleichen Sie die ausgewählten Bundesländer unter einem der folgenden Aspekte:

Die Reduktion der Treibhausgasemissionen ist eines der wichtigsten Ziele der Energiewende. Durch den Ausbau Erneuerbarer Energien und den Umbau ihrer Versorgungssysteme können die Bundesländer den Klimaschutz entscheidend voranbringen. 

Datensatz Einzelansicht

Anteil des energiebedingten CO2-Ausstoßes an den gesamten Treibhausgasemissionen (ohne internationalen Luftverkehr) (2013, in %)

Daten

Baden-Württemberg: 87.7

Bayern: 80.1

Berlin: 98.1

Brandenburg: 89.5

Bremen: 98.3

Hamburg: 96.5

Hessen: 89.3

Mecklenburg-Vorpommern: 69

Niedersachsen: 79.6

Nordrhein-Westfalen: 91.6

Rheinland-Pfalz: 83.8

Saarland: 97.5

Sachsen: 92.3

Sachsen-Anhalt: 73.8

Schleswig-Holstein: 67

Thüringen: 79.3

Deutschland

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH D
Anmerkungen:

Die Daten beziehen sich auf die Emissionen an CO2, CH4 und N2O ohne internationalen Luftverkehr; ohne CO2 aus Landnutzung, Landnutzungsänderung, Forstwirtschaft, sowie aus Lösemittelanwendungen.

Quellen: