Alle Meldungen aus
Niedersachsen (NI)

Niedersachsen ist nach Bayern flächenmäßig das zweitgrößte Bundesland. Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen gehören die Landwirtschaft und die Automobilindustrie. Jeder vierte Industriearbeiter ist beim Fahrzeugbau bzw. bei dessen Zulieferern tätig. Ebenso hat die Windenergieindustrie eine wachsende Bedeutung. Im Jahr 2015 gibt es hier über 30.000 Beschäftigte allein durch den Ausbau dieser Technologie. Auch in Zukunft kann Niedersachsen weiter auf die Stromerzeugung aus Windkraft setzen. Das nördliche Bundesland hat nach Bayern das zweithöchste Ausbaupotenzial bundesweit. Der Anteil der Erneuerbaren Energien am Primärenergieverbrauch beträgt etwa 15 Prozent (2014).

Interaktive Karte zu Erneuerbaren Energien

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

NI

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH
Nachrichtenliste News

Niedersachsen

08.11.2019

Fachtagung Föderal Erneuerbar 2019 am 27. November

Kurzvorträge von Umweltminister Franz Untersteller (Baden-Württemberg) und Staatssekretär Tobias Goldschmidt (Schleswig-Holstein), Podiumsdiskussion u.a. mit Prof. Dr. Claudia Kemfert und Prof. Dr. Frithjof Staiß

mehr

Niedersachsen

29.10.2019

Lies: „Ohne konsequenten Netzausbau verfehlen wir unsere Klimaziele"

Niedersachsens Energie- und Klimaschutzminister Olaf Lies hat gemeinsam mit Staatssekretär Andreas Feicht, Schleswig-Holsteins Energieminister Jan Philipp Albrecht sowie „TenneT"-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens eine neue Stromleitung in Betrieb genommen.

mehr

Niedersachsen

18.10.2019

Bayern und Niedersachsen vereinbaren Wasserstoff-Kooperation

Wirtschaftsminister Aiwanger: Wir wollen die H2-Technologie in die breite Anwendung bringen

mehr

Niedersachsen

07.10.2019

Lies: „Volle Fahrt voraus für mehr Windenergie auf See"

Nordländer, Bundesregierung und Wirtschaft fordern auf Konferenz in Hannover einen massiven Ausbau

mehr