Rheinland-Pfalz (RLP)

Rheinland-Pfalz ist geprägt von Landwirtschaft und Weinbau. Neben der Forst- und Agrarwirtschaft spielen im Land der Rüben und Reben auch die Chemieindustrie sowie der Maschinenbau eine wichtige Rolle. Der Beitrag Erneuerbarer Energien wurde in den letzten Jahren deutlich ausgebaut und liegt bei 11,8 Prozent am Primärenergieverbrauch und bei 41,3 Prozent an der Stromerzeugung (jeweils 2014).

Landesinfo

Datensatz Einzelansicht

Anteil der EEG-vergüteten Wasserkraft an der gesamten Leistung (2018, in %)

Daten

Baden-Württemberg:

Bayern:

Berlin:

Brandenburg:

Bremen:

Hamburg:

Hessen:

Mecklenburg-Vorpommern:

Niedersachsen:

Nordrhein-Westfalen:

Rheinland-Pfalz: 15.5

RLP

Saarland: 15.5

Sachsen: 15.5

Sachsen-Anhalt: 15.5

Schleswig-Holstein: 15.5

Thüringen: 15.5

Deutschland

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH D
Anmerkungen:

Der Datensatz zeigt den Anteil EEG-geförderten Wasserkraftstroms, der zumeist also aus neu gebauten Anlagen stammt, an der gesamten Stromerzeugung aus Wasserkraft. Dass der Anteil teilweise 100% übersteigt liegt an den unterschiedlichen Quellen für die gesamte Wasserkraft (LAK/Statistische Landesämter) und den EEG-geförderten Wasserstrom (BNetzA). Aufgrund leichter Abwerichungen zwischen den Quellen ist davon auszugehen, dass bei Werten knapp über oder unter 100% die gesamte Wasserkraft eines Bundeslandes EEG-gefördert ist.

Quellen: