Baden-Württemberg (BW)

Rund 10,9 Millionen Menschen leben im Ländle. Baden-Württemberg gehört zu den wirtschaftlichen Schwergewichten: Das Pro-Kopf-Einkommen liegt deutlich über dem Bundesdurchschnitt, die Arbeitslosenquote ist (zusammen mit Bayern) die niedrigste bundesweit. Unternehmen aus Automobilindustrie und Maschinenbau gehören zu den wichtigsten Arbeitgebern - darunter sind auch zahlreiche Zulieferer der Erneuerbaren-Energien-Branchen. Am gesamten Energieverbrauch (Primärenergie) stellen Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Wasserkraft und Erdwärme 12,3 Prozent (2014).

Landesinfo

Die Bundesländer haben zahlreiche Möglichkeiten, die Entwicklung der Erneuerbaren Energien voranzubringen. Sie reichen von ambitionierten Zielvorgaben über Förderprogramme bis hin zu Informationsangeboten, z.B. über eine Landesenergieagentur.

Datensatz Einzelansicht

Landesenergieagenturen (Gesetzestext)

Daten
BW
Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA) GmbH

Schwerpunkte
Aufgabe der KEA ist die Mitwirkung an der Klimaschutzpolitik des Landes Baden-Württemberg. Die Angebote der KEA richten sich an die öffentliche Hand, kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerk und Planer.
Die KEA ist in folgenden Bereichen tätig:
  • Entwicklung und Steuerung von Contracting-Projekten
  • Erstellung von Energie- und Klimaschutzkonzepten
  • Politikberatung
  • Projekte an Schulen
  • Kommunales und betriebliches Energiemanagement
  • Know-how-Transfer
  • Schulungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Abwicklung von Förderprogrammen

Mitarbeiterzahl
32 Mitarbeiter

Finanzierung
Die KEA erhält keine institutionelle Finanzierung, sondern finanziert sich ausschließlich durch ihre Leistungen. Umsatzentwicklung siehe hier.

Kontakt
KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Kaiserstraße 94a
D-76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0) 721 984 71 - 0
Fax: +49 (0) 721 984 71 - 20
E-Mail: info@kea-bw.de
Web: www.kea-bw.de

Weitere (regionale) Energieagenturen 
Eine Auflistung regionaler Energieagenturen finden Sie unter folgendem Link bei der KEA:
http://www.kea-bw.de/service/energieagenturen/regionale-agenturen/ 
Anmerkungen: