Best Practice Beispiele aus
den Bundesländern

Interaktive Karte zu Erneuerbaren Energien

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH
Nachrichtenliste Best Practice

Baden-Württemberg

Innovative Wärmenetze

Der Wärmemarkt hat mit rund 50 Prozent den größten Anteil am Endenergieverbrauch und bietet damit großes Potenzial, CO2-Emissionen zu reduzieren. Um die Energiewende im Wärmesektor voranzubringen, muss vor allem der Wärmebedarf von Gebäuden konsequent reduziert und der verbleibende Restwärmebedarf vornehmlich auf Basis Erneuerbarer Energien gedeckt werden.

mehr

Bayern

10.000 Häuser als Start für die Wärmewende

Energie sparen und dabei das Klima schützen: Das ist sowohl bei bestehenden Häusern als auch bei Neubauten durch den Einbau moderner Technik möglich, wird aber noch viel zu selten angewandt. Um dies zumindest in Bayern zu ändern, hat die Bayerische Staatsregierung das 10.000-Häuser-Programm aufgelegt.

mehr

Berlin

Strategie für dekarbonisierte Wärmenetze

Laut Koalitionsvertrag des rot-rot-grünen Senats wird der Kohleausstieg Berlins vorangetrieben, 2017 soll die Stadt aus der Braunkohle- und spätestens 2030 aus der Steinkohlenutzung aussteigen. Diese Zielsetzung wurde bereits im Berliner Energiewendegesetz verankert.

mehr

Brandenburg

Wärme aus dem Boden für das Zwergenschloss

Die Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung eines regenerativen Heizsystems zu zwingen, kann nicht im Sinne eines auf Eigenverantwortlichkeit gründenden Wettbewerbssystems liegen. Dennoch kann die Landespolitik saubere Wärmetechnologien über einen erfolgreichen Einsatz von Förderprogrammen anreizen und entwickeln.

mehr